Teilnahmebedingungen (AGB)

als pdf-Datei hier

 

1. Anmeldung

Anmeldungen werden in schriftlicher Form (Brief, E-Mail oder Fax) entgegengenommen.

Es erfolgt keine schriftliche Bestätigung. Sollte der Kurs/Workshop ausgebucht

sein, erfolgt eine Benachrichtigung per E-Mail oder telefonisch.

 

2. Prävention

Meine Yogakurse sind von der Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP) als Präventionskurse

nach § 20 SGB V zertifiziert. Voraussetzung ist eine regelmäßige Teilnahme

(mind. 80 %). Eine Teilnahmebescheinigung wird zum Kursende ausgehändigt.

 

3. Yogamatten & Hilfsmittel

Der Yogaraum ist ausgestattet mit Yogamatten, Yogarollen, Yogaklötze und Yogagurte.

Gerne kann die eigene Yogamatte mitgebracht werden.

 

4. Gebühr

Die Kursgebühr ist in der ersten Kursstunde in bar oder zum ersten Termin per Überweisung

mit Angabe von Kursbeginn und Namen zu entrichten.

 

5. Ausfall einer Kursstunde/Workshop

Sollte ein Kurstermin oder der Workshop kurzfristig z. B. wegen Erkrankung der Kursleiterin

oder aus anderen wichtigen Gründen ausfallen, werden die Teilnehmer telefonisch

benachrichtigt. Ausgefallene Kurstermine werden nachgeholt. Termine, die von Seiten

der Teilnehmer nicht wahrgenommen werden, können nicht erstattet werden. Bei ausgefallenen

Workshops wird die bereits gezahlte Gebühr erstattet.

 

6. Nachholstunden

Versäumte Kursstunden können nach Absprache im laufenden Turnus in anderen Kursen

nachgeholt werden.

 

7.Haftungsausschluss

Der Kurs/Workshop ersetzt keine ärztliche Behandlung oder Therapie. Jeder Kursteilnehmer

entscheidet selbst, inwieweit er sich auf die angebotenen Prozesse im Yogaunterricht

einlässt und trägt die volle Verantwortung für sich. Für selbstverschuldete

Unfälle und Gesundheitsschäden, die der Teilnehmer anlässlich des Kurses erleidet,

besteht keine Haftung. Bitte informieren Sie mich über körperliche Einschränkungen

oder Erkrankungen.

 

8. Rücktritt

Bei Rücktritt vom Kurs/Workshop innerhalb von 2 Tagen vor Kursbeginn oder Nicht-erscheinen

seitens des Teilnehmers wird die gesamte Kurs-/Workshop-Gebühr fällig.

 

9. Datenschutz

Alle erfassten persönlichen Teilnehmerdaten werden streng vertraulich behandelt.

Datenschutzverordnung siehe Internet: www.yogahus.de/Datenschutz.html

 

Telefon 05424 39160 | E-Mail post@yogahus.de
Hauptstraße 20a | 49196 Bad Laer-Remsede